Donnerstag, 12. April 2012

Ferien und Dauerregen...

... das hatte ich zum Glück eingeplant (wann kommt er denn der Frühling???!?). Also hatte ich "zufällig" unifarbene Shirts vom Al*i bzw. Ki* und Stoffmalfarbe (Tchi*o bzw. Ray*er) und Schablonen.
Das hat allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht!!!
Jetzt hängen die Shirts zum Trocknen und werden morgen per Bügeleisen fixiert.


Fazit: Die "teuren" Schablonen von Ray*er waren für die Kids besser geeignet: Sie kleben auf dem Shirt und die Farbe wird mit einem Schaber verteilt. (Totenkopf bzw. Krone) Die Gefahr, dass Farbe unter den Rand der Schablone gerät, ist äußerst gering.
Bei den günstigeren Tchi*o-Schablonen wird die Farbe aufgetupft, klar, dass die Kiddies öfter mal ins gewohnte "pinseln" übergingen. Aber selbst mir ist Farbe unter den Rand geraten. Angeraten wird ein Fixieren der Schablonen mit Sprühkleber, den hatte ich gerade nicht da, vielleicht klappts damit ja besser...

Trotzdem war der verregnete Tag ein echtes Highlight und hat richtig Spaß gemacht. Allerdings war relativ viel "große" Hilfe nötig...

Gruß von der
Elli

PS Noch mehr Einzelfotos???




Kommentare:

  1. Hallo Elli,
    das hört sich wirklich nach Spaß an! Ich habe mir auch so ein Set gekauft und will mich bei Gelegenheit mal damit beschäftigen. Stehe dem aber noch sehr kritisch gegenüber, da ich mir nicht vorstellen kann, dass ich Talent für sowas habe....
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elli, danke für deinen Besuch und den lieben Kommentar auf meinem Blog, Du bist ja auch eine kleine Künstlerin, und deine Häkelsachen sehen auch super schön aus. Den Vogel hab ich selbst ohne Anleitung ausprobiert, hatt im Netz nur was zu Fliegenpilzen gefunden. Ich habe also einen Kreis gehäkelt und am Schwanz einfach mit Stäbchen gearbeitet, so das man den Schwanz auch erkennen kann. Dann dabe ich eine langen Faden hängen lassen und mit diesem Faden auf dem Button festgenäht. Beim Schnabel hab ich einfach ausprobiert, ich glaub so um die 5 mal ;-) bis er mir dann so einigermaßen gefallen hat.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    LG FRanzi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!