Sonntag, 29. April 2012

Ich war mal eine Damenbluse

Angeregt von Julia habe ich eine Hemdbluse meiner Mutter umgewandelt. Den Schnitt (Tunika von Lillesol & Pelle) hatte ich hier, habe ihn aber eine Nr. größer (statt 116 gab es 122, da aus Baumwolle) gewählt. Die Knopfleiste ist nach hinten gewandert, der Saum mit übernommen. Die Tunika ist jetzt etwas kürzer als im Schnitt gewollt, aber mehr gab der Stoff nicht her...


Drei Abhnäher wurden aufgetrennt, die Taschen vorsichtig mit Nahttrenner entfernt, mit Schrägband abgesetzt und auf dem neuen Vorderteil aufgenäht. Den Halsausschnitt habe ich mit dem gleichen Schrägband eingefasst. Weil an der Knopfleiste der oberste Knopf fehlte, habe ich einen KamSnap angebracht.
Trotzdem war mir das ganze irgendwie noch zu schlicht und erinnerte mich eher an OP-Hemd denn an Tunika, also hab ich mir noch eine "neue" Jojo-Variante für Ungern-Handnäher gebastelt...
Zugeschnitten aus dem Bereich des Kragens und der Schulter (auf vorhandene Nähte konnte ich keine Rücksicht nehmen, ein größerer Stoffrest stand mir leider nicht mehr zur Verfügung) und hab einen Kreis zugeschnitten, mit Zickzack versäubert. Etwa füßchenbreit vom Rand entfernt habe ich dann mit lockerer Unterfadenspannung und großen Stichen einen Geradstich genäht, diesen eingekräuselt und nach vorn gezogen. Hier habe ich dann einmal im Kreis drübergenäht.

Eine dehnbare Rüsche hatte ich auch noch, das ganze hab ich dann mit dem Knopf und einem Stückchen vom Schrägband an der Tunika festgenäht. Weil das ganze wohl zu schwer war und nach vorn kippte, hab ich kurzerhand nochmal über den inneren Rand der Rüsche genäht und das Jojo an der Tunika angebracht. Sitzt, platzt (hoffentlich nicht), wackelt und hat Luft, wie Oma immer sagte.

Dem Tochterkind und mir gefällts.

Euch noch einen schönen Sonntag,
Gruß von der Elli

Kommentare:

  1. Super, die ist ja auch niedlich geworden!
    Geht schnell zu nähen, oder?? (Zumindest wenn man so wie ich faul ist und die Taschen drauf lässt ;o)) )
    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß geworden! Das werde ich unbedingt auch mal machen!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!