Samstag, 9. Juni 2012

Was gut ist, kommt zurück...

Vor bestimmt 15 Jahren habe ich damals
in mühsamer Arbeit mit meiner Dekupiersäge
diese Lori*t-Figur ausgesägt.
Für meinen allerbesten (und einzigen) Bruder.
Grundlage war ein Leimholz-Brett,
die Figur habe ich "pimaldaumen" aus
meinem Lori*t-Buch vergrößert.
Das war ziemlich schwer,
mit dem etwa 2,5cm dicken Brett
unter der Maschine zu hantieren.
(Das Brett hat nämlich auch schon
einiges an Eigengewicht!)
Abgeschliffen, grundiert, übergemalt.

Ein Freund (Tischler) hat mir dann
den Tisch und den Boden angebracht.
 (Notiz für mich: beim nächsten Mal nicht die
Ecke mit der "angeknabberten" Randleiste
als Hintergrund aussuchen...)
(Notiz für mich: besser auf die
rumfliegenden Sachen der Kinder achten...)

Und jetzt wollte die Figur zurück.
Sprich: nachdem sie 15 Jahre lang
meinem Brunder (und inzwischen seiner Familie)
als Telefonbutler gedient hat,
gab es dort nun etwas "moderneres" ;-)

... aber sagt ehrlich:
sowas konnte ich doch nicht
auf den Sperrmüll gehen lassen???
Jetzt steht er hier zwar zweckfrei herum,
aber ich hab es nicht übers Herz gebracht...
ICH WOLLTE IHN ZURÜCK!!!

Lieben Gruß von der
Elli


Kommentare:

  1. Liebe Elli,
    was für ein Schmuckstück :o)))
    ... das waren Zeiten...
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elly,
    nein, den hätte ich auch nicht auf den Spermüll geschickt.
    Die Figur hast du wirklich gut gemacht und sie sollte in Ehren gehalten werden.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  3. oh, sowas darf auf keinen Fall im Sperrmüll laden.

    Hast du wirklich toll damals gemacht :)

    Liebe Grüße,
    Dav

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!