Donnerstag, 30. August 2012

Christina-Tunika

sie ist fertig
meine Christina in 128
fürs große ToKi.


Bemalt nach dieser Anleitung.
Mit einem großen Pferd vorne drauf,
3 kleineren Pferden vorne am unteren Rand
und jeweils einem kleineren Pferd
(alle mit ein-und derselben Schablone!!!)
auf den Rückenteilen.
Genäht,
wie ich hier schon einmal
beschrieben habe.
Nach einem Kindergartentest
ist die A-Seite nicht mehr sauber
könnten wir nun morgen die B-Seite tragen.
Aber das Tochterkind meinte,
die müsse sofort in die Wäsche -
damit sie ganz schnell wieder
"richtig" angezogen werden kann
:oD
ich hab es "verschlungen",
die englische Sprache war nicht so problematisch,
einige wichtige (und aus dem Zusammenhang nicht verständliche) Worte
konnte ich mit leo.org zweifelsfrei übersetzen.
Die Nähprojekte an sich sind nicht so schwierig,
aber die Originalität der Nähmalereien ist schon der Hammer.
So "einfach" von der Idee,
fast banal,
...
aber man muss erstmal drauf kommen
Und jetzt...
werd ich erstmal "Kleinigkeiten" näh(mal)en:
MugRugs mit Tassen und Muffins
und eine Tischdecke mit aufgenähmalten Tellern und Besteck...
Lieben Gruß von der
Elli

1 Kommentar:

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!