Montag, 26. März 2012

Chaos-Tag

war heute angesagt.
Zuerst wollte ich "mal eben schnell" ausprobieren, an der Ovi aus einem alten Langarmshirt von mir eine Hose für die Einjährige zu zaubern.
Ich hätte es eigentlich besser wissen sollen, mal eben schnell endet bei mir meist in einer mittleren Katastrophe...

Diesmal heißt Katastrophe: Ovi hat den Stoff gefressen und obwohl ich kurzerhand sämtliche Fäden und sogar den Stoff (heul) abgeschnitten hab, ließ sich der ganzen Haufen gar nicht mehr aus der Ovi befreien. Dann hab ich "vorsichtig" gezogen und nach der ganzen Aktion ließen sich die beiden Greifer nicht mehr von mir überzeugen, sich aneinander vorbei zu bewegen...

Auf dem Weg zur Ovi-Händlerin schnell zwei Kinder bei der Oma "geparkt" und Sohnemann und Freundin zum Schwimmen gefahren. Dort war aber heute Abzeichenprüfung angesagt, was wir aber - da wir jetzt bestimmt auch schon dreimal nicht dort waren - nicht mitbekommen haben. Also die beiden motiviert ein Abzeichen zu versuchen... inkl. Sprung vom 3-Meter-Brett. Ich konnte sie ja schlecht mitnehmen zum Maschine-wegbringen...

Die Ovi musste im Laden bleiben und ist erst in einer Woche (hoffentlich) wieder fertig (hörte sich nach ziemlich teuer an...); unterwegs hab ich mich geärgert bei diesem Wetterchen zwei Stunden im Auto zu verbringen, dazu kam dass die halbe Stadt unterwegs war. Ich hab gefühlsmäßig die Hälfte der (Fahr)Strecke stehend verbracht...

Heute ist also mal wieder häkeln angesagt, vielleicht schneid ich auch schon die neue Jacke für die Kleine zu. Ich hab mal ein Glücksmandala (2) von hier probiert, es ist ziemlich groß geworden und kann nicht wie geplant die Tasche schmücken, sondern wird wohl bei einer Jacke in 92 nur auf dem Rücken Platz finden...

Für die Taschen werden jetzt wohl noch kleinere Blümchen gefertigt - ich hab ja jetzt Zeit ;-)

Ach so: der Tag hatte auch etwas Gutes: der Sohnemann hat mit seinen gerade 7 Jahren die Silberprüfung geschafft...

Lieben Gruß von der
Elli

Donnerstag, 22. März 2012

Mut zu bunt...

Jeden Tag bewundere ich in der Farbenmix-Galerie die wunderschönen bunt gemixten Shirt. Ich dachte immer, das kann ich nicht, da fehlt mir das Farbgefühl...

Jetzt hab ich diesen tollen Schnitt entdeckt (hier) und mal ein paar Stoffe zusammengelegt, die "gehen" könnten. Die Fünfjährige wusste GANZ GENAU, wie die Stoffe anzuordnen waren und hat noch Stoffe rausgekramt, die ich nie im Leben "auf dem Schirm" gehabt hätte.
"Mama, das da, das da, den Stoff da, die Äpfel da..."

Und soll ich euch was sagen?
Ich bin richtig stolz. Auf mein Werk. Auf meinen Mut, so ein buntes Shirt zu nähen.

Ich muss aber auch sagen, dass die Entstehungsgeschichte länger währt als ein normales Shirt, das liegt aber an meinen "linken" Häkelhänden, allein das Häkeln hat mich bestimmt (incl. Vernähen) eine ganze Woche gekostet.

Die Ärmelabschlüsse waren doch etwas knapp, daher hab ich direkt beim Fäden vernähen (das waren mehr als genug...) die Seiten zusammengenäht.
Genäht hab ich dann wie immer: Vorderteile zusammen, Rückteile zusammen, Schultern zusammen, Ärmel und Seitennähte in einem Rutsch schließen und zum Schluss das Halsbündchen eingesetzt (ich mag das nicht wenn die Halsbündchennaht zu sehen ist). Dann musste ich das enge Häkelteil in die Maschine kriegen...
Ein bisschen geschummelt getrickst hab ich dann beim Zusammennähen von Ärmel und Häkelabschluss: ich hab den Ärmel ein wenig eingeschlagen und dann den Häkelrand auf links gedreht und in den Ärmel gesteckt. Dann angenäht, dabei der Jersey immer wieder ein bisschen gerafft.

Damit der Jersey nicht durch die Häkellöcher durchscheint, einfach schnipp-schnapp abgeschnitten...
Ich hoffe, alles sitzt und hält ;-)
Es sieht jetzt ein bisschen wie "offenkantig" aus, passt aber zu diesem "schrägen" Shirt.

Lieben Gruß von der
Elli

PS Schnitt Hippme von Janeas World, Anleitung für Häkel-Borten, Blümchen und Häkel-Ärmel ebenfalls aus dem E-Book, große Blume aus dem E-Book Häkelfrühling von kunterbuntes kleeblatt.

Sonntag, 18. März 2012

Sammelbestellung...

Hat noch jemand Lust, sich bei einer "Farbenmix" - Schnittmuster- Sammelbestellung einzuklinken? Das Porto wird auf die bestellenden Köpfe umgelegt...
dann schaut doch mal hier.
10 Schnittmuster (und damit 20% Rabatt) haben wir geschafft, wenn wir die 50-Stück - Hürde auch noch hin kriegen, winken sogar 30%...
Meldet euch einfach unter dem Link!!!
Dank euch...
Gruß von der Elli

>PS Eine Verlosung gibts dort bis morgen auch noch!!!

Donnerstag, 15. März 2012

Heute fiel der Strom aus...

... aufgrund von Wartungsarbeiten an unserer Elektrik... Das ist ein komisches Gefühl, so ganz im Dunkeln zu sitzen. Irgendwann hab ich mir mal eine Kerze geschnappt, die mich dann zu Fotos inspirierte. Eigentlich eher adventliche Stimmung ;-) Und jetzt mach ich das erste Mal bei der Fotochallenge von Luzia Pimpinella mit. Thema: ins Licht... hier gibts die anderen Fotos zu dem Thema.

Häkelsüchtig

bin ich wohl zur Zeit. Gestern abend ist das "Samstagsblümchen" entstanden, an meinen "kranken" Abenden die Ärmelbündchen für ein geplantes Shirt. Heute abend werd ich dann wohl mal ans leidige Fäden vernähen gehen und den Schnitt vorbereiten.
Wenn ich dann noch etwas Zeit habe gibts als Shirt-Bonus noch ein paar kleinere Blümchen.

Mittwoch, 14. März 2012

Symbiose...

...herrschte hier in den letzten Tagen zwischen meinem Rechner und mir...
Wir beide waren von einem fiesen Virus befallen, bei mir hat das auf den Magen-Darm-Trakt geschlagen, mein Viren-Programm am Rechner warnte ständig vor irgendwelchen Trojanern.
Jetzt sind wir beide halbwegs wieder auf dem Damm...

Zwischendurch hatte ich überhaupt keine Lust mich an meine NäMa zu setzen (ich war also richtig krank...) und hab ein bisschen gehäkelt. Entstanden sind Käfer (Fäden vernäht) und Herz aus dem neuen E-Book Häkelfrühling, sowie Ärmelbündchen und ein paar Blümchen vom Hipp-me-Shirt. Da sind die Fäden aber noch nicht vernäht, ich zeigs euch später.
Bis dahin lieben Gruß von der
Elli

Freitag, 9. März 2012

Das große Krabbeln...

... fängt hier jetzt auch an, glaub ich...
Gestern abend hab ich natürlich sofort den Montagskäfer vom "Häkelfrühling" (-->klick) ausprobiert.
Er ist noch nicht ganz fertig: die Fäden sind noch nicht vernäht und sind bloß geschickt auf der Rückseite des Käfers drapiert und die Flügelränder müssen heute abend noch ergänzt werden.
Ein tolles E-Book, genauso schön wie der Häkelsommer!!! Vielen Dank für die Arbeit!!!
Ich geh jetzt mal wieder an die Häkelnadel...
lieben Gruß von der
Elli

Mittwoch, 7. März 2012

Nix los hier...

... fühl mich schlapp schnupfig und müde...
Dabei ist meine ToDo-Liste sooo endlos lang, aber heute wird das wohl wieder nix...
Lieben Gruß von der
Elli

Samstag, 3. März 2012

Recycling-Freitag

OK OK, ist schon etwas länger her, dass es entstanden ist... aber ich wollte es trotzdem noch zeigen.
Aus einem nicht mehr ganz so trendigem Büro-Oberhemd meines Mannes ist - wie hier gezeigt - ein neues pfiffiges Hemd für den Sohnemann in Größe 122 geworden.
Selbst die Brusttasche ist erhalten geblieben, bloß an andere Stelle umgezogen. Verziert das Ganze mit Webband.
Weil es mit dem Stoff doch ganz schön eng wurde, laufen die Streifen an den Knopfteilen "verdreht" aufeinander zu, das fällt aber gar nicht auf.
Mein Sohn liebt sein "neues" Kleidungsstück!!!
Schnitt ist Bjarne von Farbenmix

Viele andere Freitags-Recycle-Sachen seht ihr hier.


Freitag, 2. März 2012

Ich habe genäht...

Schon vor längerer Zeit entstanden ist eine Zoe (Farbenmix), die allerdings heute erst Bündchen-Abschlüsse erhalten hat. Jetzt passt endlich Größe 86...

Gestern und heute abend hab ich meine ersten Xater (Farbenmix) genäht. Tochterkind hatte sich einen pinken und einen orangen Nickistoff ausgesucht (wenn man Kinder schon mit in den Stoffladen nimmt ;-)    ) Ziemlich gewagte Kombi, fand ich. Aber jetzt, genäht, find ichs ganz gut. Für die kleine Schwester gabs den gleichen Pulli mit entgegengesetzten Farben.
Morgen ist dann der Jungen-Xater dran...



Euch noch ein schönes Wochenende...
Gruß von der
Elli

Besuch im Garten

Heute morgen konnte ich eines "unserer" drei Eichhörnchen beobachten. Sohnemann hatte schon im Herbst unter dem Kletterturm Nüsse eingelagert. Im Winter tauchte schon manchmal unser ausgehungerter Nachbar auf Nahrungssuche auf, heute hat er sich richtig Zeit gelassen.