Samstag, 30. Juni 2012

Was tun...

... mit den Plastiktüten?
Mir geht es ja immer so,
dass ich zwar eine Einkaufstasche habe
(genäht natürlich ;-)  )
aber häufig
"mal eben so"
einkaufen gehe,
wenn ich z. B. mit dem Kinderwagen
unterwegs bin.

Und dann häufen sich die Plastiktüten.

Einigermaßen dekorativ
kann man die sogar noch
in Szene setzen.

Diese Tütentasche habe ich
für meine Mutter genäht,
die sie ver"wichteln" wollte.

Genäht aus einem Trockentuch,
verziert mit einer Spitze.
Die Stickerei hat meine Mutter angefertigt.

Das Trockentuch wird an zwei Kanten
einfach zu einem Tunnel gelegt,
in den dann eine Kordel (bzw Gummiband) kommt.
Die Kordeln zur Aufhängung
sind einfach von rechts
aufgenäht.
Oben ist jetzt ein Loch zum Rein"stopfen"
und unten eines zum rausziehen.

Lieben Gruß von der
Elli

Freitag, 29. Juni 2012

Was macht ihr...?

... wenn ihr nicht schlafen könnt?

Gestern nacht war es sooooo warm,
und nachdem ich mich eine halbe Stunde
hin- und hergewälzt hatte,
habe ich beschlossen,
dass ich diese Zeit
doch besser mit dem zugeschnittenen Strandkleid
im verwaisten Wohnzimmer
verbringen konnte.
Und dann hab ich genäht...

Für den kommenden Urlaub...

Das ging soooooo schnell
aber heute war ich irgendwie trotzdem müde...

Warum nur???!


 Hals- und Armausschnitt hab ich jeweils
mit Hilfe der neuen FM-Anleitung
einfach mit Jerseystreifen eingefasst,
den unteren Saum
habe ich nur mit der Overlock
(dem 4-fädigen Stich)
gesäumt.
Leider hatte ich das Kleid
QUER (ich Anfänger ich)
zum Fadenverlauf zugeschnitten,
deshalb rollt es sich unten komisch.
Ich werd also wohl noch
einen ordentlichen Saum anbringen
der hoffentlich schwer genug ist
den Rand nach unten zu ziehen.

Hier das Kleid am Kind

Das Kleid wurde mir übrigens
heute morgen
aus den Fingern gerissen
und hat auf den Bildern
schon einen Kindergartenvormittag
hinter sich...

Die Flecken fallen aus dieser Entfernung gar nicht auf,
oder???

Die Kleine fängt auch immer an,
sich auszuziehen, wenn die Große
Sachen anprobieren darf.
Sie möchte doch auch...

Zum Glück war ich heute morgen noch shoppen
und ich hatte diesmal tatsächlich was für sie
zum Anprobieren.
Leider haben wir es nicht mehr geschafft,
das Schild rauszuschneiden ;-)

Jetzt geh ich euch nochmal besuchen,
schönes Wochenende
wünscht
die Elli

PS Schnitt ist übrigens die Tunika Basics no 2 von Lillesol+Pelle

Donnerstag, 28. Juni 2012

Jeans mit STAARS

so dachte ich,
müsste man doch auch kaputten Hosen
wieder zu neuem Wert verhelfen können...

Meine Lieblinsjeans
hatte links und rechts
am Knie
ein Loch.

Also hab ich
die Beinaußennaht
(die einfach genähte)
von Wade bis Oberschenkel
aufgetrennt,


den Stopffuß und den Transport-Stopp
eingebaut,

meinen guten STAARS zugeschnitten,

mit der rechten Seite innen auf die Jeans gesteckt

erst außenrum festgenäht, dann eine Spirale nach innen.


Aufgeschnitten, eingeschnitten, zugenäht.

Waschmaschine, Trockner...



Jetzt sieht die Hose fast schöner aus als vorher,
die Bilder geben das nicht so richtig wieder,
die ist RICHTIG KLASSE!!!

Und das Reparieren und Flicken
hat endlich mal Spaß gemacht *ggg*



Lieben Gruß von der
Elli

Mittwoch, 27. Juni 2012

Hosenreparatur

Ihr glaubt es nicht...
das macht sooooo einen Spaß---

ich hab da mal was gesehen
und als meine Lieblingsjeans
an den Knien jeweils ein Loch hatte
*schluchz*
dachte ich,
ich probiers einfach aus.

Hose an der einfachen Naht aufgetrennt
und dann...

soooo ich muss an die NäMa,
damit die Hose gleich noch in die WaMa
und den Tr wandern kann.

Ich will euch ja morgen was zeigen
(wenns denn geklappt hat...)

Lieben Gruß von der
Elli

PS Ich glaub ich bin bek...oppt...
ich versuch die ganze Zeit
hier bei Blogger
das Wort "Kommentare" rauszunehmen.
Hätte dort gern "liebe Worte"...

Beim Rumspielen ist nicht nur
der Zähler verschwunden,
ich kann auch irgendwie
GARNIX mehr ändern.
Das Fenster zeigt das richtige an,
aber wenn ich speicher,
...
NIX ÄNDERUNG...
???

Hallo Stoffdesigner...

hier gibts einen spannenden Wettbewerb.
Und auch eine nette Verlosung.
Wer schon immer mal ein eigenes "Stückchen" Stoff
designen möchte,
sollte sich das nicht
entgehen lassen...

Lieben Gruß von der
Elli

Dienstag, 26. Juni 2012

Download klappt!!!

konnte ich meine Windeltasche on tour
jetzt auch zum Download
in meineSidebar einbauen.
Ich hab es jetzt sogar mit einigem Rumdoktorn geschafft,
"Seiten" einzurichten
und eine Tab-Leiste.
Denn vielleicht werd ich ja noch mehr
Tutorials erstellen,
wer weiß das schon???

Das Layout gefällt mir noch nicht so gut,
da geh ich aber morgen mal ran...

Liebe Nachnäher...
über eure Kommentare würd ich mich sehr freuen,
da dies mein erster Versuch war.
Erster Versuch für "Nähen nach eigenen Ideen"
und auch
erster Versuch, ein Tutorial zu erstellen...

Lieben Gruß von der
Elli

Montag, 25. Juni 2012

Mein erster "Auftrag"...

... kam von einer Bekannten.
Sie hatte meine Windeltasche gesehen
und fragte mich,
woher ich dieeee tolle Tasche denn hätte??!!
Sowas suche sie ja auch noch...

Okay,
ich hab mich also hingesetzt,
meine dürftigen Notizen ausgekramt
(auf denen nicht mehr als Maße standen...)
und neu ausgetüftelt...

Und ganz nebenbei hab ich
auch noch meine alte Jeans verwurstet.
Unten aus dem Hosenbein
konnte ich nämlich wunderbar
die Außenseite für die Wickeltasche
schneiden.
Für das Innenleben habe ich Stoffreste gebraucht,
die ich von einer anderen Tasche noch übrig hatte.
Weil kein größeres Stück mehr drin saß,
habe ich für die innere "Außentasche"
gestückelt.

Soooo sieht meine Tasche gefüllt aus:



Ist euch nix aufgefallen???
*ggg*
Eigentlich sollte die Seite mit dem großen Herzen
vorne sein,
aber durch den Verschluss
ist jetzt vorne hinten
und hinten vorn...
Ich hoffe, die Bekannte freut sich trotzdem...

Falls ihr die Wickeltasche nacharbeiten wollt:
ich hab ganz viel mitgeschrieben
und ganz viel Fotos gemacht.
Jetzt arbeite ich noch dran,
dass Text und Fotos
zusammen finden,
das ganze als pdf gespeichert wird
und ich das zum Download
irgendwie
hier bereitstellen kann.

Hat das schon mal jemand gemacht???

Lieben Gruß von der Elli


Nachtrag, Dienstag, 26. Juni
Spät in der Nacht ist die pdf fertig geworden.
Heute besteht meine "Kreativität" darin,
diese zum Download bereitzustellen.
Da muss ich mal gut schauen, probieren...
Da ich das ganze als Einheit sehe,
meld ich mich trotzdem mal
zum Creadienstag und zum
nächsten Recycling-Freitag an!

PS Auf Wunsch sende ich euch die pdf gern auch zu
(solange noch nicht online gestellt!!!)

Samstag, 23. Juni 2012

Huuuups

da sind ja einige neue Leser
dazu gekommen.
Herzlich willkommen!!!

Ich lese jedern Kommentar gern
und freu mich über eure Rückmeldung!!!

Lieben Gruß von der
Elli

Freitag, 22. Juni 2012

Gebet

Jeden Tag "renne" ich dran vorbei.
Oft bleibe ich stehen.
Lese.
Denke nach.
Und merke:
wieder einmal
zuviel geschimpft
zuwenig gnade vor recht
ergehen lassen.

Jedes Mal
will ich für euch
ein Foto machen.

Und jetzt
ist es endlich mal
was geworden.

Ich hab das Ganze
vor 3 Jahren (???) im Maxipark Hamm
während des Weihnachtsmarktes

Es war zwar nicht "gerade" von den Stoffen,
aber das letzte seiner Art.
Und es rief mir zu:
"NIMM MICH MIT!!!"

Und jetzt hängt es im Flur.
Und schreit förmlich um Verständnis
für die kleinen Menschenkinder...

Lieben Gruß von der
Elli

VOR-VOR-VORANKÜNDIGUNG
PS In zwei Wochen gehts in  meine Sommerpause.
Aber ich hab mir WAS SCHÖNES :D
für euch Lieben
für die Zeit meiner Sommerpause
überlegt---
ein kleiner Dank
fürs liebe Kommentare abgeben,
lesen
und einfach nur
still vorbei schauen.
Schaut doch mal ab dem 6. um die Ecke... ;-)

Samstag, 16. Juni 2012

Pulli mit Kuschelgarantie

Entstanden ist gestern und vorgestern
dieser Pulli mit Kuschelgarantie.
Genäht aus Sommerfrottee.
Sooooooo weich.

Wir fahren nämlich schon
in drei Wochen in den Urlaub.
An den Strand...
... nach Dänemark.

Und mir fiel ein,
dass man da bei diesen
arktischen Temperaturen
wohl auch noch
was Warmes zum Überziehen brauchen kann...

Dann kam mir pünktlich zum Ausprobieren
die Farbenmix-Anleitung
für das Einfassen von Jersey
in die Hände
und wurde direkt ausprobiert.

Das Pferd ist eine fertige Appli
vom Stoffmarkt in Coesfeld (Herbst 2011).

Der Schnitt (Vijona von FM) lag hier
seit über einem Jahr
jungfräulich herum
und wird bestimmt
nochmal genäht.



Ich hab mal ganz mutig
in 122 zugeschnitten,
das musste an den Armen
doch noch ein ordentliches Stück
eingekürzt werden.
(Ich habs aber nur umgeschlagen,
damit ich nächstes Jahr nur
etwas Saum rauslassen muss...)


Lieben Gruß von der
Elli

PS Frottee ist soooooo kuschelig.
Der Sohnemann und das kleine Tochterkind
werden jetzt mit dem dunkelblaune Frottee
(daraus ist der Halsbund)
mit Kuschelpullis benäht.

Freitag, 15. Juni 2012

Ich hab da mal ne Frage...

heute morgen war ich zum Frühstück.
Neben dem "üblichen" Geschnacke
kamen wir da auch in kleinen Randgesprächen
aufs Nähen zu sprechen.
Eine Freundin von mir
hab ich schon infiziert
mit dem Näh-Virus
(sie näht auch inzwischen auf einer Ovi...).

Und andere können es schon ein bisschen,
würden aber gern mal unter Anleitung nähen.

Wieder andere würden gerne das Nähen lernen.

Kurz und gut:
nach einigen Sektchen haben wir beschlossen,
eine Näh-Runde aufzumachen,
Treff alle zwei Wochen im Pfarrheim.
Nach dem Motto:
Jeder näht was er (sie) mag,
wir helfen uns gegenseitig.

Hmmmmm,
ich glaub ich steh zumindest fürs erste Treffen
in der Pflicht einzladen.
(als Bazillen-Mutterschiff sozusagen).

Was müssten die Frauen denn mitbringen???
Nähmaschine (klar) und ggf. Verlängerungsschnur,
NäMa-Nadeln, Stecknadeln, Garn,
Stoffschere, kleine Schere, Schüsselchen für Näh-Abfall,
Stoff, Tüddelkram.
Noch was???

Was für Schnitte bieten sich denn am Anfang an?
Ich find ja die "Christina" von Mamu-Design nett
(für die Mädchen-Mamas)
oder auch eine Tasche (Alles-dabei von FM? Alles drin? Urshult?)
Lieselotte Hoppenstedt?

Bin so unschlüssig...
auf eure Tipps freu ich mich schon!!!

Gruß von der
Elli

Mittwoch, 13. Juni 2012

EM-Fieber...

ist auch bei uns ausgebrochen.
Nach einer Idee von hier 
hat dann heute auch der SoMa
sorgfältig Bügelperlen aufrecht
auf das mit Backpapier
ausgestattete Backblech gesetzt.
200°C, 5 min
Und hat sich gefreut wie Bolle,
als er das Ergebnis gesehen hat.

Dann drücken wir "unseren" gleich mal kräftig die Daumen,
Gruß von der
Elli

Dienstag, 12. Juni 2012

Drehen drehen drehen

geht ganz toll mit unserem neuen Sommerkleid
Heute abend muss ich noch an allen Unterkanten
den  Saum nähen.
Ellenlang.
*soifz*






Geht euch das auch so?
Da näht und näht und näht man
und am Ende
wenn alles schon gut sitzt
muss man noch
dieses d**fe Versäubern
in Angriff nehmen.

Bei der Länge
wahrscheinlich abendfüllend.

Mehr CreaDienstags-Sachen #33 seht ihr hier.

Der Schnitt ist übrigens "Eclatante"
aus dem Buch "Créations à coudre pour l'été"
(ich hab euch davon gestern schon erzählt)
Die Dame hat auch einen Blog namens "Her little world".

Und jetzt euch noch einen schönen Tag,
Gruß von der
Elli

Nachtrag
Es ist jetzt 21.15 und das Kleid ist (fast) fertig.
Ich hab "gepfuscht" -
und zum ersten Mal
den Ovi-Rollsaum
an Baumwolle getestet...
schön breit (=rechte Nadel fadenfrei)
in dunkelblau...
Das ging schnell und sieht klasse aus.
Ich hoffe es hält
(sonst kann ich den unteren Rand
ja immer noch umnähen...)
und jetzt brauch ich nur noch
die Fadenraupen reinziehen...

Montag, 11. Juni 2012

Bücher Bücher Bücher

Hab ich euch eigentlich schon mal gezeigt,
was mir meine netten Geschwister
zum letzten Geburtstag geschenkt haben?
(Zugegeben: ist auch schon ein wenig her...)
So und jetzt gehts ab an die Nähmaschine.
Ich hab mir nämlich dieses Buch gegönnt.
Créations à coudre pour l'été : Modèles pour fille et garçon de 2 à 10 ans, Modèles pour poupée de 40 cm
Es ist zwar rein auf Französisch,
aber mit meinem Rest Schulfranzösisch,
meinem Liebsten, der ein Jahr in Grenoble studiert hat
und leo.org
krieg ich das wohl hin.
Außerdem sind die Zeichnungen sehr aufschlussreich...
Es gibt "Eclatante",
das hab ich kürzlich hier mal gesehen
und mir sofort das Buch gekauft
(nachdem ich bei dem Preis dreimal laut durchgeatmet habe...).

Die 8 Teile (knapp 3m Stoff für Größe 116...) sind zugeschnitten,
die Volants zusammen- und aneinandergenäht,
die Trägerteile rechts mit dem zugehörigen inneren Teil verbunden
und gewendet.

Heute ist dann hoffentlich der Rest dran:
die beiden oberen Teile vorn und hinten aneinandernähen,
die beiden Volants ans Innenkleid nähen
und 3 lange Unterkanten säumen...
Morgen hier reinschauen lohnt sich vielleicht...

Ansonsten habe ich gerade den 1. Band der Sauerlandkrimis
von Kathrin Heinrichs gelesen...
Ausflug ins Grüne
Jaaaaaa, hmmmmmm,
ich glaube, die Schriftstellerin soll lieber weiter
lustige Sachen schreiben,
die waren richtig gut.

Lieben Gruß von der
Elli

Sonntag, 10. Juni 2012

Alltagsmenschen...

heißt eine Ausstellung im Maxipark in Hamm / Westfalen.
Da waren wir nämlich heute.
Neben den vielen Spielplätzen
(Achtung, Wasser ---
Ersatzklamotten und Handtuch sind Pflicht!!!),
Schmetterlingshaus,
Gartenanlagen,
einer Eisenbahn der Hammer Eisenbahnfreunden,
und und und ...
stehen gehen liegen dort
zurzeit "Alltagsmenschen" rum.

Soooooo klasse...


(im Bild oben haben sich zwei "echte"
Alltagsmenschenkinder dazwischen"gemogelt")



Und dann ist da noch
ein neues Schlüsselband entstanden.
So eine tolle Idee

die klitzekleinsten Webbandreste
können nun auch noch verwurstet werden...
 "linke" und "rechte" Seite...


So, und jetzt noch einen tollen
Sonntagabend!!!

Gruß von der
Elli

Samstag, 9. Juni 2012

Was gut ist, kommt zurück...

Vor bestimmt 15 Jahren habe ich damals
in mühsamer Arbeit mit meiner Dekupiersäge
diese Lori*t-Figur ausgesägt.
Für meinen allerbesten (und einzigen) Bruder.
Grundlage war ein Leimholz-Brett,
die Figur habe ich "pimaldaumen" aus
meinem Lori*t-Buch vergrößert.
Das war ziemlich schwer,
mit dem etwa 2,5cm dicken Brett
unter der Maschine zu hantieren.
(Das Brett hat nämlich auch schon
einiges an Eigengewicht!)
Abgeschliffen, grundiert, übergemalt.

Ein Freund (Tischler) hat mir dann
den Tisch und den Boden angebracht.
 (Notiz für mich: beim nächsten Mal nicht die
Ecke mit der "angeknabberten" Randleiste
als Hintergrund aussuchen...)
(Notiz für mich: besser auf die
rumfliegenden Sachen der Kinder achten...)

Und jetzt wollte die Figur zurück.
Sprich: nachdem sie 15 Jahre lang
meinem Brunder (und inzwischen seiner Familie)
als Telefonbutler gedient hat,
gab es dort nun etwas "moderneres" ;-)

... aber sagt ehrlich:
sowas konnte ich doch nicht
auf den Sperrmüll gehen lassen???
Jetzt steht er hier zwar zweckfrei herum,
aber ich hab es nicht übers Herz gebracht...
ICH WOLLTE IHN ZURÜCK!!!

Lieben Gruß von der
Elli


Dienstag, 5. Juni 2012

CreaDienstag #32

meine Zutaten heute:

Schnittmuster vom Häcktop (Gr. 122),
Häkelpasse (im Urlaub entstanden),
BW-Stoff


Und heute abend,
gegen 20 Uhr,
wenn die ToKi's und der SoMa
im Bett liegen,
näh ich dem großen ToKi ein Häcktop.

Den Schnitt werd ich direkt am Stoff ändern:
auf jeden Fall
viiiiiiiiel länger (so 10-15cm).

Und,
was macht ihr heute so???

Gruß von der
Elli

PS Andere CreaDienstler seht ihr hier.

Nachtrag
Und morgen freut sich (hoffentlich) das große ToKi
über das fertige Häcktop.
Jetzt kann sie im Schwestern-Look
mit dem kleinen ToKi gehen...