Sonntag, 10. Februar 2013

Hilfe...

meine KamSnap Zange spinnt...
oder ich bin zu dumm,
das Ding zu bedienen.

Am Anfang war alles wunderbar,
aber in letzter Zeit häuft sich das Phänomen,
dass ich die eine Seite
(die mit dem Loch in der Mitte)
nicht mehr richtig festdrücken kann.

Ich spann alles richtig ein
und die Größe stimmt auch
und auch nach dem Drücken
hat man das Gefühl,
alles sitzt.
Trotzdem:
bleiben die Teile beim Öffnen ineinander stecken
und übrig bleibt ein einsamer gequetschter Kopf:

Kann man an der Zange irgend etwas nachjustieren?
Ich hab z. B. das Gefühl,
die Spirale ist etwas "ausgeleiert"...

Wenn mir jemand Tipps geben kann:
immer her damit...!!! 
Dank euch schon mal.



Und dann bekam ich noch von einer Freundin
den Auftrag,
Gartenschürzen für einen Gottesdienst zu nähen.

Für Mama, Tochter (6) und Sohn (2).

Die "Pflicht" ist fertig 

aber ich wär nicht ich
wenn das nicht zu langweilig wäre...
Neben Taschen kommen noch ein paar Applis dazu
(in den Weiten des Netzes 
beim G**glen nach Gartenzwerg gefunden)

Ich geh dann mal Kinder schminken,
der Rosenmontagsumzug hier im Stadtteil
ist nämlich schon heute!!!

Lieben Gruß
von der
Elli

1 Kommentar:

  1. Sorry, bei der Zange kann ich dir nicht weiterhelfen, so ein Teil hab ich nicht. Aber ich bin sehr gespannt auf deine schon berüchtigten Pimp-Künste bei den Schürzen... :)

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!