Dienstag, 12. März 2013

Alles drin

mal wieder ...

diesmal aber aus einer alten Jeans.
3 Kinder
haben irgendwie 
meine Hüftknochen gesprengt.
So entsteht hier gerade eine Tasche.
Mit 4 Außentaschen ohne Extra-Aufwand
(2 PoTaschen und 2 vordere Taschen...)

Dazu hab ich die Hosenbeine aufgeschnitten
und ein möglichst hohes Leibstück 
gerade abgeschnitten.
Den Teil der Bein
der im Schritt etwas übereinander liegt
hab ich gefaltet,
übereinander gelegt
und mit Zierstich festgenäht.


Oben hab ich dann den Schnitt der Alles-drin aufgelegt
und im Bruch sowie an den Seiten angepasst.
Zusammengenäht hab ich beide Teile
an der unteren Hosenbund-Naht.

Für den Boden hab ich einen 15 cm breiten Streifen
aus einem Hosenbein geschnitten
und an den Seiten abgerundet.
Weil ich nicht ganz so mutig bin,
hab ich zunächst nur eine Seite abgerundet,
die geraden Seiten sowie das runde Ende angenäht
und dann kurz vor knapp das letzte Stück abgerundet.

Den Schnitt fürs hab ich dann an diesem Stück abgenommen,
noch eine Innentasche eingefügt.


 Cool, oder?
Und standfest ist sie auch -
ohne Vlies und Spültuch!!!

Die Jeans allein ist schon fest,
den Rest besorgen die relativ festen Stoffe
vom Möbelschweden.

Wie das immer dann so bei so spontanen Ideen ist -
jetzt fehlen Gurtband und Versteller.
Ist aber kein Problem,
weil ja noch ein Hosenbein übrig ist ;-)
Und lang braucht der Gurt bei der Taschengröße
auch gar nicht sein...
Noch ein bisschen den Gurt
und den Jeansbund
mit breitem Schrägband aufpimpen...

Ich geh dann nochmal zum Weiterpimpen
Häkelblümchen schaffen.

Wem übrigens die Stoffe gefallen,
kann ja mal hier schauen...
ich hab da gerade ne Verlosung laufen ;-)

Und ihr so am CreaDienstag und bei Meertje???
Ach ja: Upcycling-Dienstag geht natürlich auch... ;-)


Lieben Gruß von der
Elli

PS Muss mich sputen,
die Tasche soll mich doch am Donnerstag
zur Creativa begleiten...






Kommentare:

  1. Hallo Elli,
    deine Tasche sieht super aus.
    Ich glaube, ich sollte mir auch lieber sowas nähen, anstelle DIESE Jeans immer wieder zur Seite zu schieben. ;-)
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee für ein "zweites Leben" deiner Jeans!Tolle Tasche!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. tolle tasche, viel spass auf der creativa:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche sieht super aus, viel Freude auf der Creativa wünsch ich Dir, wir verpassen uns um 2 Tage.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  6. das ist auf jeden Fall kreativ, gefällt mir sehr gut deine Tasche....ich mag solche Zweitverwertung . Lieben Gruß Bella


    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  7. sieht super aus die Tasche!
    lg Katja

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, eine tolle Idee! Solche Jeans hab ich hier auch noch *hihi*
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Jeah!!!!! Die ist ja toll geworden!! Sehr schön! Und der bunte Gürtel peppt die Tasche nochmal so richtig frühlingshaft aus!!!! LG Stefi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!