Dienstag, 30. April 2013

Freestyle-Lesezeichen

Habt ihr auch
reichlich Stoffreste?


Und diese schönen festen
Preisschilder?
Ich hab da mal was ausprobiert...


Näht die Stoffreste an einer geraden Kante aneinander, 
(falls keine gerade Kante da ist,
einfach mit dem Rollschneider eine zaubern)
von rechts gut auseinander bügeln,

den jeweils letzten Streifen gerade abschneiden
(vergesst jetzt mal "rechte Winkel"
oder "parallele Kanten" ---
pffft, je schräger, desto besser,
parallel kann jeder!)

Wenn der Streifen breit genug ist,
dass ein Schild gut aufgelegt werden kann...

den Stoff an einer Seite umschlagen,
das Etikett am Rand anlegen
und mit einem Stift umranden.

An der einen kurzen Seite
ein Webband, Kordel,... nach innen einlegen.
Diese kurze Seite
sowie die lange Kante
mit etwa 3mm Abstand zur Linie nähen.
Das Band dabei mitfassen. 

Mit etwas NZ ausschneiden,
die Ecken abschrägen
und durch die offene Seite wenden.
Das geht besonders gut,
wenn man am eingefassten Band zieht.

Die NZ der offenen Seite nach innen einschlagen
(NICHT bündig an die Pappe, 
sondern ein bisschen Abstand einhalten!)
 Von außen absteppen,
fertig!


Ich bin dann mal weg... 

... schauen, was ihr so
heute am CreaDienstag und bei Meertje macht ;-)
Und heute natürlich auch beim Upcycling-Dienstag.

Lieben Gruß von der
Elli

PS am 5.5. ist in MS Stoffmarkt...
jemand von euch da???

Und jetzt ab noch zu Scharlys "KopfKino-Linkparty"

Kommentare:

  1. Sehr gute Idee, die sehen tooootal klasse aus!!!!! :-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Deine Lesezeichen sehen klasse aus und die Verwertung der Preisschilder ist auch eine gute Idee! Ich hab letztens auch Lesezeichen genäht, guck mal hier:
    http://lapausabloggt.blogspot.de/2013/02/lesezeichen.html
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee! Man soll halt einfach nichts wegschmeißen! Jetzt hab ich gerade alle Schilder entsorgt....:-(((
    Sooo schön, denn störfreiste hätte ich genug!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auch eine klasse Idee. Das schräge Stoffstreifen zusammennähen muß ich mir merken...........Da könnte man doch auch Hefthüllen oder Kissen daraus zaubern, oder?

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee!! Upcycling ist immer supaaa!!

    Gaaanz lieben Gtuß

    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee - sehr süß!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Wow. Wie cool! Das ist eine echt gute Idee und so vielseitig.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee, wenn mal mein Häkellesezeichen verloren geht, mach ich mir auch so eins.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!