Donnerstag, 28. November 2013

Nur für mich...

ist dieses "trousse"
(frz., "Federmäppchen")
entstanden.

Gefunden zufällig hier,
auch wenn die Anleitung mir
sprachlich
nicht so ganz verständlich war
konnte man sich doch anhand der Fotos
richtig gut durchhangeln.
(Ihr müsst ein Stückchen runterscrollen,
Patron= Schnittmuster, Tuto= Tutorial, Anleitung)

Mal ein ganz anderer Schnitt,
find ich.

Genäht aus Stoffresten.

Schlicht.
Nur mit einem "handmade" Label versehen.

Wer mal einen Blick hinein riskieren möchte
stellt fest, dass eine ganze Menge Kram hineinpasst.


Und auch gänzlich ohne Vlieseline oder Spültuch
hat die "trousse" durch die Schrägbandränder
einen guten Stand.

Auch ohne Stifte!


Ist zwar jetzt nix zum Anziehen
kein Loop
und auch keine Mütze
aber
diese "trousse" wird bestimmt
(m)eine treue Begleiterin im Schulalltag.
Und damit doch RUMS-tauglich, oder???

Lieben Gruß von der
Elli





Kommentare:

  1. Hach.....das würde mir auch gefallen.......
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Très jolie !!! et merci pour le lien !!!
    Au gré du vent ( Marylène)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!