Donnerstag, 28. Februar 2013

Lieber Winter,...

... ich habe gerade beschlossen,
dass ich genug von dir habe.
Du schickst uns ein paar Flocken vom Himmel,
die dann direkt für einen dicken Schneematsch sorgen.

Mit deiner Kälte
kamen auch 
Erkältung und Grippe.

Ständig suchen wir einen 2. Handschuh,
die Haare sind vom häufigen Mütze-tragen
ganz strubbelig und ausgetrocknet.
Und überhaupt:
das ständige dicke Einpacken,
wenn man raus will...

Der Himmel zeigt sich im Einheitsgrau.

Ich mag nicht mehr.
Skifahren und Rodeln und Schneemannbauen
geht schon lange nicht mehr.

Du kannst jetzt gern Platz machen.
Geh dahin,
wo der Pfeffer wächst.

Ich will jetzt

Hau jetzt endlich ab,
du darfst gern Ende des Jahres
wiederkommen.

Und deshalb hab ich beschlossen,
schon mal Frühling zu nähen.
So.
Punktaus.
Kanga meine erste.
In Frühlingsfarben.
Mit Tulpe.
Ätsch.

Lang. Kürzer. Kapuze auf. Oder ab. Ärmel hoch. Oder runter.

Und ihr so am RUMS???
Elli

PS Eigentlich waren die Stoffe zum Schnitt-probieren
(5€ der Meter)
bevor ich die guten Stöffchen anschneide
und der Schnitt gar nicht passt...
Aber ich glaub
das wird mein Lieblingspulli!!!

Montag, 25. Februar 2013

Liliana

heißt das neue E-Book von czm.

Heute gings mir 
schon mal wieder ein bisschen besser...
reicht jetzt auch,
eine Woche
mehr oder weniger
auf dem Sofa verbracht,
parace*amol und sin*pret
sind zu meinen besten Freunden geworden...

Heute war dann mal richtig Nählust da.

Und da hab ich
mir den leichten Jeans,
den ihr schon von hier kennt,
vorgeknöpft,
ein Häkelmandala aus dem Häkelfrühling gezaubert,
mit Zierstichen versehen...
diesmal fürs kleine ToKi in 86/92.

Und hier ist Liliana
(ein klasse Schnitt, 
Anprobe gerade noch schnell überm Schlafi,
richtige Fotos reiche ich nach!)


Lieben Gruß von der
Elli

Nachtrag:
Tragefotos



und noch Tragefotos von der Oona aus dem letzten Post



Mittwoch, 20. Februar 2013

Pfauen-Oona

Zuerst möchte ich euch 
meinen neuen Mitbewohner vorstellen:
mein kleiner "Bruder"
ist am Samstag hier eingezogen.

 Nähen macht jetzt RICHTIG Spaß.
Die NäMa hört auf zu nähen,
wenn ICH das will,
sie schafft eine anständige Höhe Stoff,
sie ist leise, schnell...
*schwärm*

Allein von der Stichauswahl
ist das schon ein kleiner Unterschied...

Jetzt müssen erstmal alle Stiche getestet werden...
Samstag abend entstand auf einem Jeansrest ein Mandala.

Und für das große ToKi
hat jetzt mein
"Häkelfrühling-Pfau"
seine Bestimmung gefunden.
Im Abstand von 3cm zu den Federspitzen
hab ich dazu mit Kreide eine Markierung gemalt,
die Markierungen frei Schnauze zu Bögen ergänzt
und mit Sternen nachgemalt.


Mit Zierstichen werdet ihr hier
wahrscheinlich demnächst öfter mal
konfrontiert...

Tragefotos reich ich nach!
Aber das Kleid wandert schon mal hierher.

Lieben Gruß von der
Elli



Dienstag, 19. Februar 2013

Wachstuch-Heftmappe

Dank euch für die vielen lieben Genesungswünsche!!!
Dem ToKi gehts schon wieder besser,
der SoMa, das kleine ToKi und ich
arbeiten daran...

Trotz Krankheit
hab ich ein bisschen genäht.
Gewünscht war eine Heftmappe,
die gekaufte hatte einfach nicht genug
Fassungsvermögen.

Also gemessen, Skizze erstellt,


 auf die linke Seite vom Wachstuch übertragen,


ausgeschnitten,


1cm Randzugabe umgenäht,


die inneren Ecken aufeinander gelegt, genäht,


Klett und Flausch angebracht
(das eine quer, damit man immer trifft),


Fertig!!!

Jetzt kommt noch der Praxistest,
ob das stabil genug ist oder einreißt.

Und ihr so am CreaDienstag und bei Meertje???


Ich schleich dann mal wieder aufs Sofa...
Lieben Gruß von der
Elli

Donnerstag, 14. Februar 2013

bis auf weiteres gibt hier nix zu sehen...
außer kranke Kinder :-(

Mo+Di:   mittleres ToKi hoch Fieber, rasende Kopfschmerzen
Mi wieder fit
Mi+Do+Fr:             SoMa hoch Fieber, rasende Kopfschmerzen
fit genug, die Mutti rumzuscheuchen
Do      kleines ToKi 40,2 Fieber, Ohrenschmerzen, lethargisch,
fieser Husten, aber Blutbild ergab nix bakterielles
:-( jeder weiß was das heißt:
Aussitzen...
weiterhin hat das mittlere ToKi ihren 6. Geburtstag,
aber aufgrund von unfitter Umgebung wird der auf Sparflamme "gefeiert"
und sie bringt nachmittags vom KiGa eine dicke Laufenase + Husten mit,
wird wohl morgen zu Hause bleiben.

Nebenbei das nächtliche Chaos: Pi*i im Bett wegen krank,
stündliche Durstanwallungen, die Mutterns Anwesenheit erfordern,
...

die geplanten Geburtstagsfeiern
sind b.a.w. verschoben.

Ich könnte gerade heulen und---
sind die Halsschmerzen und das Frieren jetzt Einbildung???

Fortsetzung folgt...

Mittwoch, 13. Februar 2013

Gartenschürzen

gleich drei an der Zahl
in drei Größen
Muttergröße
Tochterkindgröße (6J) und
Sohnemanngröße (2J).


Jeweils mit einem anderen Motiv
aus der Gartenzwerg-Familie.
Genähmalt
(applizieren hätt mir zu lang gedauert).

Die schwarzen Linien, Augen, ...
hab ich mit Stofffarbe ergänzt.

Oben im Bild nur die mittlere mit Tasche,
die anderen wurden inzwischen
noch nachgerüstet.

Achtung, Bilderflut ;)

Für den Jungen
fand ich es witzig, die Webkante
rausschauen zu lassen...




Bei der mittleren Version ganz schlicht,
nur mit soooo schönem Webband.



Die große Schürze mit großer Tasche mit Kellerfalte.


Und dann 
gabs heute noch 
einen Frühlingsgruß.
Für mich.
Von meinen Kolleginnen.
Ich hatte für unsere Schule
eine Jubiläumszeitung layoutet.
Einen Wunsch durfte ich äußern...
seht ihr die Karte im Hintergrund...?
Das ist ein Gutschein vom hiesigen Stoff-
und Nähmaschinenladen.
Jetzt wird der Traum von einer neuen NäMa wahr...
Zusammen mit dem Ersparten reichts jetzt nämlich!
YIPPEAHHHHHHHH....

So, ich geh dann mal Taschen zuschneiden.

Euch auch noch einen schönen Abend!


Elli

PS Meine Leserzahl steigt
(ich achte ja irgendwie gewohnheitsmäßig 
nur auf die GFC Zahl)
und grübel mal...
herzlich willkommen erstmal!!!
Ich lass mir was einfallen!!!

Dienstag, 12. Februar 2013

Anneliese, ach Anneliese,...

schenk mir einen Gartenzwerg...
HELAU..

Wie schon berichtet, 
soll ich für eine Freundin, ihre Tochter und ihren Sohn
drei Gartenschürzen nähen.

Fertig.
Langweilig, oder?

Daher kommen jetzt
die Gartenzwerge 
ins Spiel.

Und Nr. 1 ist fast fertig,
die Augen und Linien werden später
bei allen 
mit Stofffarbe ergänzt.
Weils schneller als Applizieren ging,
genähmalt.

So, während das große ToKi auf dem Sofa fiebert,
werd ich mal weiter abpausen...

Und ihr so am CreaDienstag???
Und hier?

Lieben Gruß von der
Elli

PS Habt ihr gesehen?
Ich möchte eine Linksammlung anlegen
für Link-Treffen wie z. B. den CreaDienstag.
Vielleicht kennt ihr ja noch welche,
die nicht in meiner Liste stehen.
Helft mir doch bitte!


Montag, 11. Februar 2013

Helft mir bei einer Link-Party-Linksammlung!

Auf einem englischen Blog
bin ich über eine Linksammlung
"Link-Parties" 
gestolpert.
Ganz viele Links zu regelmäßigen Link-Treffen
waren dort eingetragen.

Sowas würd ich auch gerne 
in meinem Blog auf die Beine stellen.

Aber irgendwie ist meine "Sammlung"
noch etwas dürftig
(ihr könnt ja mal gern einen Blick
auf die englische werfen)
und da würd ich euch
um Hilfe bitten.

Kennt ihr oder seid ihr Teilnehmer
irgendwelcher 
regelmäßiger
Link-Treffen???

Dann würd ich euch um eine kurze Nachricht bitten!
Gern dürft ihr diese Idee mit übernehmen
und auch in gewisser Weise
Werbung 
für diese Treffen machen.
Ist doch schön---
je mehr dort mitmachen
umso bunter wird es dort...

Vielen Dank für eure Hilfe,

Gruß
Elli

Sonntag, 10. Februar 2013

Hilfe...

meine KamSnap Zange spinnt...
oder ich bin zu dumm,
das Ding zu bedienen.

Am Anfang war alles wunderbar,
aber in letzter Zeit häuft sich das Phänomen,
dass ich die eine Seite
(die mit dem Loch in der Mitte)
nicht mehr richtig festdrücken kann.

Ich spann alles richtig ein
und die Größe stimmt auch
und auch nach dem Drücken
hat man das Gefühl,
alles sitzt.
Trotzdem:
bleiben die Teile beim Öffnen ineinander stecken
und übrig bleibt ein einsamer gequetschter Kopf:

Kann man an der Zange irgend etwas nachjustieren?
Ich hab z. B. das Gefühl,
die Spirale ist etwas "ausgeleiert"...

Wenn mir jemand Tipps geben kann:
immer her damit...!!! 
Dank euch schon mal.



Und dann bekam ich noch von einer Freundin
den Auftrag,
Gartenschürzen für einen Gottesdienst zu nähen.

Für Mama, Tochter (6) und Sohn (2).

Die "Pflicht" ist fertig 

aber ich wär nicht ich
wenn das nicht zu langweilig wäre...
Neben Taschen kommen noch ein paar Applis dazu
(in den Weiten des Netzes 
beim G**glen nach Gartenzwerg gefunden)

Ich geh dann mal Kinder schminken,
der Rosenmontagsumzug hier im Stadtteil
ist nämlich schon heute!!!

Lieben Gruß
von der
Elli

Samstag, 9. Februar 2013

Achtung ansteckend...!

Ist das so?
Ist der Nähvirus hochgradig ansteckend?
Ich scheine ein Bazillen-Mutterschiff zu sein,
in meinem Umkreis fangen alle an
zu nähen.

Zuerst zwei Freundinnen,
die sich aufgrund der ersten Ankündigung
eines unregelmäßigen Nähtreffs
eine NäMa gekauft haben.
Dann zwei weitere Freundinnen,
die schon nähen konnten
aber die Maschine eingemottet hatten
und die jetzt genauso viel nähen
wie ich.
Dann eine Frau aus unserer Krabbelgruppe,
hat nach ihrem ersten Nähtreff
ein eigenes Kissen in den Händen gehalten,
zu Hause ein weiteres 
sowie einen Loop genäht...

Aber jetzt...
nun, wie soll ich sagen...?
 Der Sohnemann (8)...
oben mit einem "Übungsblatt"
unten mit seinem genähten Briefumschlag (--> von hier)
Kann mir mal einer sagen,
warum Schulkinder am Tag nach Weiberfastnacht
schulfrei haben? grummel...
So hatte er zumindest keine Langeweile
Hat er gut gemacht, find ich!

Ich hab dann 
als ich endlich an die NäMa durfte (*ggg*)
eine "Susie" (von hier) ausprobiert.
Ich glaub die gibts nochmal in "Gretelies"-Größe...


Und dann hab ich noch ganz viel nachzutragen:
Krabbeldecke (von hier)





7 kleine "Lieselotte"-Täschlein
als Mitgebsel zum Kindergeburtstag:




Unser Pinguin-Weiberfastnacht
(übrigens die von mir infizierten Näh-Damen...)

Und Tragefotos der Raketen-Oona


Und jetzt wünsch ich euch ein farbenfrohes HELAU!!!


Lieben Gruß von der
Elli