Donnerstag, 16. Oktober 2014

Endlich gefunden!

Durch einige Schnittmuster habe ich mich durchprobiert.
Aber irgendwie war "der Schnitt" für mich noch nicht dabei.

Ich hab jetzt auch nicht die "08-15"-Figur
und mag es eng und figurbetont so gar nicht.

Aber jetzt bin ich fündig geworden,
ich mag diesen "Schnittmustertestpullover" unglaublich gern.
Allerdings mit meinen Änderungen...

Die Stoffe hatte ich mir letzten Sommer bei Stoff&Stil mitgebracht.

Sternapplis verzieren jetzt die Vorderseite.
Und weil zum Applizieren mal wieder das Stickvlies fehlte,
habe ich mal wieder zur Küchenrolle gegriffen und einfach untergelegt.
Lässt sich supergut nähen, nix dehnt sich beim Applizieren
und Entfernen lässt sich das Zeug auch durch Wegreißen.

Als unteren Saum habe ich einen schmalen Jerseystreifen angesetzt.
(Für breiter hätte mein Rest nicht mehr gereicht *lach*).
Gar nicht so einfach,
so einen ringelnden Ringeljersey mit 4,5 cm Breite zuzuschneiden.
Ganz unkonventionell habe ich einfach den Stoffrand
mit diesem schönen durchsichtigen Klebeband an der Schneidematte festgeklebt.
Immer schön alle 5 cm einen kleinen Streifen,
das passte ganz gut.
(Der erste Versuch des Tochterkindes,
mich mit meiner Mamacita zu fotografieren...)


Da mir der Halsausschnitt für einen Herbstpulli etwas weit geschnitten war
habe ich kurzerhand vom Kombiringel noch eine Erweiterung zugschnitten 
und angesetzt.
Für den nächsten Pulli wird dieses Teil direkt mit angeschnitten...

Als Halsbund gabs dann wieder Ringel, 
diese hätte ich etwas mehr dehnen können beim Annähen.

Die Ärmel habe ich einfach mit der Zwillingsnadel umgenäht
- ich muss doch noch mal das Handbuch meiner "neuen" Maschine lesen,
ich hatte irgendwie viel zu viel Spannung
und es hat einige Versuche gekostet,
das so hinzukriegen.

Aber jetzt 
bin ich mit meiner "Mamacita" richtig zufrieden.
Das ist der Schnitt, 
auf den ich gesucht habe.
Passt zu mir,
ich fühl mich wohl.
Den gibts noch öfter!

Und ihr so heute am RUMS-Donnerstag?

Lieben Gruß von der
Elli

Dienstag, 14. Oktober 2014

Tischhöhle

Hier sind die Herbstferien in vollem Gang.

Die Kleine mag nicht in den Kindergarten
(schließlich müssen die beiden Großen auch nicht los),
dennoch wird sie bei den Spielen der Schulkinder
manchmal ausgeschlossen
und sie langweilt sich gelegentlich.

Nur für sie ist jetzt eine Tischhöhle hier entstanden, 
fast 5 m Stoff gingen dafür drauf!
(Ok, unser Tisch ist 1,60 m lang und 90cm breit - 
aber der Stoff gefiel mir so gut
hat nur 2€/m gekostet...)

Auf der einen Seite gibts eine Tür
(einfach mit Schrägband versäuberte Lücke,
dahinter 3 Lagen Tüll, damit man zwar hinaus-
aber nicht von außen hineinsehen kann),
den Tüll unten auch noch mit Schrägband versehen.

Auf der anderen Seite sind zwei runde Fenster.

Da es auf den Fliesen zu kalt und hart war,
haben die Kinder 
(jaaaa, alle drei!!!) 
aus dem Keller die eingewinterten Gartenstuhlauflagen geholt.
(Die lugt da unter dem Tisch hervor)



Und aus dem Ausschnitt der Fenster
ist noch ein kleines Täschchen entstanden.
Dafür hab ich einfach die beiden Kreise zur Hälfte gefaltet (einzeln)
und an den Rändern von links ein Stückchen zusammengenäht,
am Boden eine Ecke abgenäht
und dann beide Kreise links auf links ineinander gesteckt.
Der offene Rand mit Schrägband versäubert,
dann einen RV reingefuckelt. 
Fertig...

Und jetzt ab damit zum CreaDienstag und zu Meertje.
Und zum Kiddikram.
Lieben Gruß von der
Elli


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Klein aber mein

Heut rumst es mal wieder... 
und dieses Mal bin ich auch wieder dabei.


Hier sind Herbstferien,
was aber nicht heißt, 
dass ich auch all das schaffe,
was ich gern möchte.

Beim Stöbern auf Ravelry
bin ich auf ein schnuckliges Häkelherz gestoßen
(falls ihr dort suchen wollt: Herz / Kerstin Arnold)
und hab mich auch mal dran gewagt.


Mein erster Versuch ist noch etwas krumm und schief,
bei der türkisen Version ist das dann etwas besser gelungen.

Dieses Herz ist nun mein Schlüsselanhänger 
für mein Fahrradschloss.

Und noch jemand ist hier emsig
und sammelt fleißig Nüsse.
Hoffentlich findet unser kleiner Garten-Gast
im Winter auch alle wieder ;-)


Lieben Gruß von der
Elli