Montag, 6. April 2015

Nähen für den Bauchzwerg: einfaches Patchworkkissen

Im letzten Post hatte ich euch meine Bauchzwergen-Patchworkdecke gezeigt.

Heute ist ein superdupereinfaches Patchworkkissen an der Reihe.

Man nehme für ein 40er Kissen:
vier Quadrate mit dem Zuschnitt 15x15cm (an den Ecken)
ein Quadrat mit dem Zuschnitt 16x16 cm (in der Mitte)
und 4 Rechtecke mit dem Zuschnitt 15x16 cm (oben Mitte, Mitte Seiten, unten Mitte).

(Die komischen Zahlen kommen daher,
dass ich vor dem finalen Zuammennähen eine Stofffläche von 41,5 x 41,5 cm benötige,
dabei ist dann für jede Naht eine NZ von 0,75cm eingerechnet)

Zusammennähen wie im Bild.
(erst die obere Reihe, dann die mittleren Teile, dann die untere Reihe,
- die NZ der oberen und unteren Reihe werden in die gleiche Richtung gebügelt,
die mittlere Reihe entgegengesetzt -
zum Schluss die einzelnen Reihen aneinandernähen.)

Jeweils mit dem Rollschneider zweimal mittig schneiden,
so dass vier gleich große Teile entstehen.


Probieren, wie gedreht es am besten gefällt,
zusammennähen... 

jetzt die Stoffe für die Rückseite zuschneiden, spätere Kanten säumen,
alles noch zusammennähen
(zuunterst liegt die spätere Kissenvorderseite mit der rechten Seite nach oben,
darauf kommt die spätere äußere Rückseite (bei mir der hellere Stoff)
mit der rechten Seite nach unten,
zum Schluss die innere Rückseite (dunkelgrün), ebenfalls mit der rechten Seite nach unten.
Am Rand zusammennähen, wenden.

Lieben buntigen Ostergruß von der
Elli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du dir Zeit nimmst,
mir was zu schreiben!
Leider kann ich aus aktuellem Anlass
keine anonymen Kommentare mehr akzeptieren.
Danke für dein Verständnis!!!